Kiwanis-Club spendete 650 Warnwesten

650  Warnwesten für 18 Kindereinrichtungen in Kiel
650 Warnwesten für 18 Kindereinrichtungen in Kiel

Kiel. „Wir bauen Kindern eine Brücke in die Zukunft“, lautet der Wahlspruch des Kiwanis-Club Kiel. Damit es aber etwas wird mit der Zukunft, müssen die Kinder zunächst einmal sicher über Brücken, Straßen und dergleichen kommen. Aus diesem Grund hat der Service-Club passend zur dunklen Jahreszeit nun 650 Warnwesten an 18 Kindereinrichtungen im Stadtgebiet verteilt.

Gefreut über die Spende haben sich auch die Mädchen und Jungen der Kindereinrichtung „Mosaik“ in der Gaardener Johannesstraße. Sie nutzen die Sicherheitstextilien jetzt auf dem täglichen Weg zum Kindergarten und bei kleinen Ausflügen in ihren Gruppen.

Serviceorganisation besteht seit 15 Jahren in Kiel

Kiwanis ist weltweit die drittgrößte Serviceorganisation und besteht in Kiel seit 15 Jahren. Derzeit gehören dem Club 28 Frauen und Männer aus unterschiedlichen Berufsgruppen an. Unter anderem luden die Kiwanis dieses Jahr schon 40 Kinder und Jugendliche zu den Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg ein. Finanziert werden solche Aktionen über Spenden aus den eigenen Reihen und ebenso durch Verkaufsstände beim Weihnachtsmarkt an der Pauluskirche, beim Altenholzer Maibaumes und zu anderen Anlässen.

 

Quelle: Kieler Nachrichten, 29.09.2015 mag