10 Jahre KIWANIS-Club Kiel

10 Jahre Kiwanis-Club Kiel e.V.
v.l. Thomas Lange, Anja Peter und Hartmut Stegemann feiern das 10 Jährige bestehen des Kiwanis Klub Kiel

Anlässlich seines 10-jährigen Bestehens lud der KIWANIS-Club Kiel im September zu einer zünftigen Geburtstagsparty „KIWANIS & friends“. Clubpräsidentin Anja Peter konnte rund 100 Freunde und Förderer auf dem Erlebnishof Kollhorst zur Jubiläumsfeier begrüßen. Besonders erfreut waren die Kieler Kiwanier und Kiwanierinnen, dass nicht nur ihr Patenclub, der KC in der Hansestadt Lübeck e.V., mit einer größeren Delegation nach Kiel gekommen war, sondern auch Werner Schulze, zu dem Zeitpunkt noch Lt. Governor-elect der Division 17, mit Frau.

Gründungspräsident, Dr. Thomas Lange, erinnerte in seiner Festansprache an die Anfänge von Kiwanis in Kiel und zitierte aus der Rede, die der damalige Weltpräsidenten Bo Shaffer bei der Gründungsfeier im Oktober 2000 hielt: „Es ist ein Privileg den Kindern dieser Welt zu helfen und Not zu lindern.“ Auch zehn Jahre, hunderte ehrenamtliche Arbeitsstunden und tausende gespendete Euro später ist das Motto “Serving the children of the world“ immer wieder Ansporn für neue Fundraising- und Charityaktivitäten.

Der Saal war festlich geschmückt um das 10-Jährige bestehen des Kiwanis Club Kiel e.V. zu feiern | Foto: Sven Gude
Der Saal war festlich geschmückt um das 10-Jährige bestehen des Kiwanis Club Kiel e.V. zu feiern | Foto: Sven Gude

Bereits in der Gründungsphase wurde vom Erlös eines Würstchenverkaufs während der Kieler Woche ein Computer für die Krebsstation der Universitätskinderklinik gekauft. Seit der Charterung unterstützt der KC Kiel vor allem die Kieler Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Es finden regelmäßig Bowlingnachmittage statt, Ausflüge werden organisiert und bei der Weihnachtsfeier in der Klinik ist der KIWANIS-Weihnachtsmann ein besonders gern gesehener, weil ausgesprochen großzügiger Gast. Auch der Besuch der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg ist ein Highlight im Servicejahr. Für die kleinen Bewohner des St. Antoniushauses, in dessen Kinder- und Jugendbereich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit belastenden Lebenssituationen leben, die ein Zuhause auf Zeit finden, ist dieser Ausflug etwas ganz außergewöhnliches.

Zur Finanzierung ihres Engagements organisierte der KC Kiel in den letzten 10 Jahren u.a. zahlreiche öffentliche Benefizveranstaltungen, wie Konzerte, Lesungen und Golfturniere, bot eine Vortragsreihe zur Prävention von Fehlentwicklungen im Kindesalter an und sorgte für das gastronomische Angebot beim Tag des Hofes auf dem Hühnerhof Potskamp. Mit dem Verkauf von frisch gebackenen Waffeln trägt der KIWANIS-Club seit Anbeginn alljährlich am 2. Advent zum Gelingen des Weihnachtsmarktes rund um die Pauluskirche bei. An diesem einzigartigen Fundraising-Event sind gemeinnützige Einrichtungen und alle Kieler Serviceclubs, von Amos bis Zonta-Club beteiligt und setzen sich für ein gemeinsames Projekt ein.

Die Feier zum 10-jährigen Jubiläum des KC Kiel stand ebenso ganz im Zeichen des Servicegedankens. Eine Tombola, durch hochwertige Sachspenden von Geschäften und Unternehmen aus Kiel und dem Umland ermöglicht, sowie Geldspenden und der Auftakt zum Verkauf einer Sonderedition Wein und Sekt erbrachten einen Erlös von € 3500,00, der zugunsten von bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Kiel eingesetzt wird. Aber auch das Projekt des Distrikts Deutschland „Häuser für Haiti“ wird von den Einnahmen der Jubiläumsveranstaltung profitieren.

Zu einer Geburtstagsparty gehören natürlich auch leckeres Essen, anregende Gespräche, Musik und Tanz. Das Buffet hatte Präsidentin Anja Peter noch alleine eröffnet, für den Eröffnungstanz konnte sie dann ganz auf die Unterstützung vom Präsidenten des Patenclubs, Dr. Ronald Wichern, zählen. Es wurde noch lange gefeiert und so manches Glas auf die nächsten zehn Jahre Kiwanis in Kiel erhoben.